Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb

  • 0,00 € Summe inkl. MwSt.

Zur Kasse

 

Häufig gestellte Fragen zum rnv-Online-Shop

Tickets online kaufen und selbst ausdrucken

Über den Onlineshop der rnv können Sie ausgewählte Fahrscheine bequem von zu Hause aus kaufen und direkt an Ihrem eigenen Drucker ausdrucken.

Warum muss ich Start- und Zielhaltestelle bei vielen Tickets eingeben?

Da wir Sie bei der Bestellung nicht mit Waben und Preisstufen behelligen wollen, haben wir nach einer für den Fahrgast einfacheren Lösung gesucht. Daher brauchen Sie nur die Start- und die Zielhaltestelle (gegebenenfalls ist noch das Datum und die Uhrzeit zu ändern) eingeben. Mit einer Abfrage bei der elektronischen Fahrplanauskunft wird die richtige Preisstufe und alles andere für die Ausstellung des Fahrscheins Wichtige ermittelt.

Gilt das Ticket nur auf der eingegebenen Strecke?

Natürlich nicht. Die Eingabe der Start- und Zielhaltestelle dient ausschließlich zur Ermittlung der richtigen Preisstufe und der Waben. Auf den Tickets werden die Geltungsbereiche nach den Tarifbestimmungen korrekt aufgedruckt:

Tages-Karte, Jugendgruppen-Karte, 3-Tages-Karte: Neben der Preisstufe wird hier die Startwabe aufgedruckt.

Wochen- und Monatskarte: Hier werden neben der Preisstufe die einzelnen Waben mit aufgedruckt. Sie gelten in allen VRN-Verkehrsmitteln innerhalb der angegebenen Waben. Bei Eingabe von Strecken innerhalb der Großwaben werden diese aufgedruckt, z. B. Großwabe Mannheim.

Bei allen Tickets wird zusätzlich die angefragte Strecke aufgedruckt. Maßgebend sind jedoch die gerade genannten Tarifmerkmale.

Warum kann ich keine Einzelfahrscheine oder BC-Tickets kaufen?

Wir haben uns entschlossen, nur Fahrkarten anzubieten, die einen längeren Zeitraum gültig sind. Bei den angebotenen Tickets macht es wenig aus, wenn es einmal etwas später (oder auch früher) wird, solange es innerhalb der Geltungsdauer bleibt.

Bei Einzelfahrscheinen müssten Sie sich schon weit im voraus entscheiden, wann genau Sie fahren möchten, da diese zeitlich beschränkt sind (z. B. bei Preisstufe 2 sind das 90 Minuten).

Für Spontanfahrer bieten wir als mobile Lösung unser Handy-Ticket an. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Mein Kundenkonto ist gesperrt! Wie kann ich es entsperren?

Wenn Sie sich neu registriert haben, bekommen Sie eine Bestätigungs-E-Mail zugesandt. In dieser ist ein Link zu finden, mit dem Sie die Anmeldung im Onlineshop bestätigen müssen. Wenn diese Bestätigung nicht vorgenommen wird, erfolgt nach drei Tagen die Sperrung.

Sollten Sie die E-Mail nicht bekommen oder gelöscht haben, so können Sie den Account auch durch das Zurücksetzen des Passwortes entsperren. Hierzu gehen Sie im Kasten "Kunden-Login" auf den Link "Passwort vergessen?" und führen die angegebenen Schritte aus.

Warum muss ich eine Sicherheitsfrage eintragen? Zu was dient diese?

Um im Onlineshop bestellen zu können, müssen die Zugangsdaten komplett sein. Hierzu zählt auch die sogenannte Sicherheitsfrage. Folgende "Fragen" stehen derzeit zur Auswahl:

- Nennen Sie Ihr Lieblingstier.

- Was ist Ihre Lieblingsfarbe?

- Wie lautet der Mädchenname Ihrer Mutter?

Die Sicherheitsfrage wird benötigt, wenn Sie das Passwort für den Zugang zum Onlineshop nicht mehr wissen. Die von Ihnen erfasste Antwort auf die Frage muss beim Anfordern des neuen Passworts eingeben. Diese zusätzliche Frage soll die missbräuchliche Verwendung von neuerstellten Zugangsdaten verhindern.

Was benötigen Sie?

(1) Technische Voraussetzungen hierfür sind ein PC (Windows XP Home/Professional/Vista oder höher) oder ein MacOS 10.x oder höher, ein Internetexplorer 8.x oder höher für Windows, Mozilla Firefox 3.x oder höher für Windows, Safari 3.x oder höher für Macintosh und Windows, ein Drucker und E-Mail.

(2) Das Ticket erhalten Sie als PDF-Datei zum Ausdrucken. Dafür benötigen Sie einen PDF-Reader, z.B. den kostenlosen Acrobat Reader.

(3) Um Problemen vorzubeugen, sollten Sie eventuell vorhandene Werbeblocker vorübergehend deaktivieren.

Printtickets

(1) Die in diesem Onlineshop erworbenen Tickets sind nicht übertragbar! Die Tickets sind nur zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis gültig. Für das Semester-Ticket ist zusätzlich der Studierendenausweis erforderlich.

(2) Alle Tickets können nach Abschluss der Bestellung sofort heruntergeladen und ausgedruckt werden.

(3) Name, Geburtsdatum, Kaufdatum werden auf das Ticket aufgedruckt. Bei Semester-Tickets enthält es zusätzlich noch Hochschule und Matrikelnummer des Studierenden.

(4) Printtickets sind nur zusammen mit dem angegebenen Ausweistyp gültig (beim Semester- Ticket obligatorisch: Studierendenausweis; Reisepass, Personalausweis, bei Erstsemestern zusätzlich die Immatrikulationsbescheinigung).

(5) Am Ende des Bestellprozesses finden Sie den Link „Ticket jetzt ausdrucken". Sobald Sie diesen Link betätigen öffnet sich das Ticket per PDF und Sie können es direkt ausdrucken. Zusätzlich erhalten Sie einen Link, über das sie das Ticket auch per E-Mail im PDF-Format herunterladen können. Außerdem können Sie sich jederzeit mit Ihren Benutzerdaten in unserem Online-Shop einloggen und Ihre noch gültigen Tickets erneut ausdrucken. Für den Download des Printtickets ist ein PDF-Reader erforderlich, z.B. der kostenlose Adobe Reader.

Bitte beachten Sie, dass Printtickets vom Umtausch ausgeschlossen sind.

Registrierung

Wenn Sie das erste Mal über unseren Online-Shop bestellen, müssen Sie sich nach Auswahl des gewünschten Tickets zunächst registrieren. Nach Beendigung des Bestellprozesses erhalten Sie eine Mail mit einem Passwort. Hiermit und mit Ihrem Benutzernamen (= E-Mail-Adresse) können Sie sich jederzeit in unserem Shop einloggen um Tickets zu bestellen, bisher gekaufte Tickets zu kontrollieren oder Ihre persönlichen Daten und das Passwort zu ändern.

Zahlung

Die Zahlung erfolgt bequem per Lastschrifteinzugsverfahren oder per Kreditkarte (Visa, Mastercard).

Semester-Ticket

Bei der Online-Bestellung von Semester-Tickets werden die Daten des Bestellers während des Bestellprozesses online mit den Immatrikulations-Daten der angegebenen Hochschule abgeglichen. Nur wenn diese übereinstimmen und der Studierende für das laufende Semester immatrikuliert ist, kann die Bestellung ausgeführt werden.

Onlineprüfung zur Anspruchsberechtigung

Momentan sind im Online-Shop nur Semester-Tickets für Studierende folgender Einrichtungen erhältlich:

- Universität Heidelberg

- Pädagogische Hochschule Heidelberg

- SRH Hochschule Heidelberg

- Hochschule Ludwigshafen

- Duale Hochschule BW Mannheim (DHBW)

- Hochschule Mannheim

- Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim

- Universität Mannheim

- Universität Koblenz-Landau

Da die Semester-Tickets nur für immatrikulierte Studierende erhältlich sind, die über das zuständige Studentenwerk den Solidarbeitrag entrichtet haben, müssen gewisse Voraussetzungen für die Anspruchsberechtigung erfüllt werden.

Aus diesem Grund werden bei einem Onlinekauf die für die Anspruchsberechtigung erforderlichen Daten (Name, Immatrikulationsnummer) geprüft. Die Überprüfung erfolgt erst mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung über einen Online-Datenabgleich mit dem von Ihnen bei der Studienzulassungsstelle bekannt gegebenen Daten. Bei dieser über eine sichere SSL-Verschlüsselung erfolgten Prüfung werden uns keine Daten seitens der Hochschule übermittelt, sondern lediglich die Richtigkeit bzw. Unrichtigkeit der abgefragten Daten bestätigt.

Erst nach Bestätigung der Richtigkeit kann der Kauf des Semester-Tickets online durchgeführt werden.

Immatrikulation

Zum Zeitpunkt der Bestellung ist es erforderlich, dass die/der Studierende an der Hochschule für das ausgewählte Semester bereits immatrikuliert ist und die zur Überprüfung erforderlichen Daten (Name, Immatrikulationsnummer) an der Studieneinrichtung mit den Eingaben im Onlineshop vollkommen identisch sind.

Bitte beachten Sie dabei auch die Schreibweisen wie z.B. "Ä", "AE" oder "ß", "ss" bzw. bei Doppelnamen mit oder ohne Bindestrich (gegebenenfalls beide Varianten probieren) oder das bei der Matrikelnummer nur Ziffern eingegeben werden. Wichtig ist auch die Groß-/Kleinschreibung des Namens. Eine positive Überprüfung des zum Kauf erforderlichen Studierendenstatus kann erst erfolgen, wenn der Semesterbeitrag bzw. eine eventuelle Studiengebühr eingezahlt und an der jeweiligen Hochschule bzw. Universität verbucht wurde (bei Überweisungen bitte eine Woche Bearbeitungszeit einrechnen). Zusätzlich darf die Einschreibung bzw. Rückmeldung nicht aus anderen Gründen (z.B. eine fehlende Krankenversicherungsbescheinigung) gesperrt sein.

Verifizierung der Daten

Bitte beachten Sie, dass aufgrund einer erforderlichen Datenaktualisierung die Datenverifizierung und somit der Ticketkauf erst am Folgetag der Einschreibung bzw. Rückmeldung möglich ist. Das VRN-Semester-Ticket ist nur für im aufgedruckten Semester eingeschriebene Studierende - sofern der Sockelbeitrag (in der Regel im Sozialbeitrag enthalten) für das betreffende Semester entrichtet wurde - erhältlich.

Anspruchsvoraussetzungen

Die jeweils erforderlichen Anspruchsvoraussetzungen müssen zum Zeitpunkt des Ticketkaufs erfüllt sein. Bei falschen Angaben, die zu einem ungerechtfertigten Bezug der Semester- Tickets führen, behält sich die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH neben Rückforderungen ausdrücklich weitere rechtliche Schritte vor. Bei nachträglicher Überprüfung ist auf Verlangen eine Originalrückmeldebestätigung, Hochschulausweis bzw. UniCard vorzulegen.

 

Stand: 26.05.2017